Der Stern

mouse

Scroll

Huamelig

512 Jahre Gastgeber-Geschichte


Im Stern leben wir die Philosophie «I schaug auf Di. Du schaugsch auf mi.» seit gut 20 Generationen.


Von René

512 Jahre Gastgebergeschichte von rund 20 Generationen und bereits 114 Jahre in den historischen Mauern des Stern, sind ein Zeitdokument für gelebte Nachhaltigkeit. Wenn nicht alle Generationen mit ihrem Umfeld die Philosophie des Hauses «I schaug auf Di. Du schaugsch auf mi» jahrein jahraus gelebt hätten, gäbe es den Stern nicht so wie wir ihn heute alle schätzen und immer noch vorfinden.

Das Wappen der Wirtsfamilie stammt von 1509!

 

 

 

Wie der Stern zu dem wurde, was er heute ist

Nach gut 400 Jahren Bewirtung am Fernpass entschlossen sich Franziska und Alois Föger 1907 den Gasthof am Fernpass zu verkaufen und ihr neues Glück am idyllischen Mieminger Plateau zu suchen und erwarben das bereits bestehende Gasthaus Stern. So hat alles angefangen und in den letzten 114 Jahren hat sich viel getan, sowohl bei den Wirtsleut’ als auch beim Haus.

 

Wenn man durch den Stern geht, spürt man in allen Ecken die Geschichte und den jeweiligen Zeitgeist. Wenn die Wände der Stuben sprechen könnten, dann würde dem aufmerksamen Zuhörer zahlreiche Geschichten zu Ohren kommen. Da wäre sicherlich einiges dabei: Kindheitserinnerungen, Sehnsüchte nach der guten alten Zeit, lustige Begebenheiten, freudige Ereignisse, aber auch traurige Vorkommnisse wie auch Schicksalsschläge. Die Stuben sind Zeugnis für die Entwicklung des Hauses und jede Stube hat ihre Besonderheiten, ihren Stil, und man spürt den Geist der Zeit, in denen sie entstanden sind. Die Zimmer erstrahlen heute im hellen, modernen Lärchenstil und bieten größten Komfort, aber auch zahlreiche Anspielungen auf unsere Geschichte.


Stern-Geschichten

TIROLERISCH A-Z

«Des isch kupft wia gsprungen.»

Hüpfen und Springen sind dasselbe. Wenn also zwei Lösungsvorschläge gleich sind und man sich dazwischen entscheiden soll, ist das gehüpft wie gesprungen = einfach nur dasselbe.

Hotel Stern Logo

A Gutzele!*

Schenk deinen Liebsten a bisserl Stern.