Der Stern

mouse

Scroll

Gschmackig

Dreierlei Erdäpfel


Ditta, Laura und Violetta — unsere Erdäpfelstars werden Anfang Mai gesetzt und im September geerntet


Von Elfi

Die Gemeinden am Mieminger Plateau blicken auf eine lange Erdäpfeltradition zurück. Die hohen Tages- und tiefen Nachttemperaturen lassen die Erdäpfel langsamer wachsen, wodurch der Oberinntaler Erdäpfel seine besondere Qualität und seinen nussigen Geschmack erhält.

 

Genussregion Oberinntaler Erdäpfel

Früher als «Arme Leute»-Essen bezeichnet, halten die Erdäpfel nun vermehrt in der zeitgenössischen Küche Einzug, nicht zuletzt durch die ausgewogene Nährstoffzusammensetzung und dem geringen Energiegehalt. So hat auch das frühere «Restlessen» – das Gröstl – an Bedeutung gewonnen, das man in den Tiroler Wirtshäusern in verschiedenen Zubereitungsarten und Zutaten probieren kann.

Im Stern haben wir unsere eigene Erdäpfeltradition. Anfang Mai werden die Erdäpfel gesetzt und Mitte September können wir die reiche Ernte dann einbringen. Beim Erdäpfel setzen und klauben freuen wir uns über die Mithilfe unserer Gäste, die dann die drei Sorten probieren können, wenn sie in leckeren Gerichten verkocht werden.


Stern-Geschichten

TIROLERISCH A-Z

«Jeder Topf findet sein Deckel»

Für jede*n gibt es die*den Richtige*n.

 

Hotel Stern Logo

Mi gluschterts!*

Im Stern unverbindlich anfragen!