I schaug auf Di. Du schaugsch auf mi!

* tirolerisch für gsund bleibn in dieser Zeit

… so aktuell wie heute war unsere Philosophie noch nie. Es geht um Gesundheit, Sicherheit, Zusammenhalt und Verantwortung. Es geht um „Unser Morgen“. Viele Themen die wir heuer im Magazin in den Mittelpunkt gerückt haben sind hochaktuell.

Wir sind glücklich, dass wir wieder Gastgeber sein dürfen, dass wir Freunde bewirten dürfen und ein Lächeln sehen dürfen. Wir sind auch froh, dass wir alle (zwar noch verkürzt) unserer Leidenschaft wieder nachgehen dürfen und unseren Job machen dürfen.

Die große Frage ist ja jetzt, wie ist es Urlaub zumachen? Kann man sich das trauen und auch genießen? … Ganz ehrlich, das haben wir uns auch gefragt. Nervös, fast schon ehrfürchtig waren wir bei der Wirtshauseröffnung, aber es hat sich dann sehr schnell herausgestellt, dass es sich gut anfühlt, dass es Genuss ist und dass man den STERN fühlt. 

Wir haben uns die letzten Wochen viele Gedanken gemacht, wie können wir einen Mehrwert aus dieser Situation für unsere Gäste und alle hier im STERN rausholen. Es ist klar, es muss sicher für jede*n sein und man muss den Urlaub auch genießen. Schaut’s bitte mal rein, welche Ideen wir für Euch haben:

Hier geht’s zu: So machen wirs im Stern – Schutzmaßnahmen

offiziell – https://www.sichere-gastfreundschaft.at/

Verhaltensempfehlungen für Gäste

Im Wirtshaus gilt:

1. Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe (max. 4 Erwachsene zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder) halten.
2. Beim Eintreten und Verlassen des Lokals ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
3. Im Vorfeld nach Möglichkeit Tisch reservieren.
4. Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
5. An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
6. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
7. Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
8. Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
9. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
10. Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben.
Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

STERN-Magazin

Im STERN geht es seit Jahrhunderten darum, dass man sich wohl fühlt. Frei nach dem Motto «Man kommt als Gast und geht als Freund.» wollen wir diesen Geist des Hauses bewahren und mit viel Gefühl in die Zukunft tragen.

In unseren STERN-Magazinen erfährt Ihr viele Geschichten und spannende Details, was Ihr im STERN erwarten dürft. Freut Euch auf ein Stück authentisches Tirol mit einem großen Schuss Gastfreundschaft, auf eine kulinarische Reise durch unser Land mit regionalen Lebensmitteln, auf liebevolle Programme und Ideen in einer traumhaften Naturlandschaft. Und immer mit dem guten Gefühl der nachhaltigen Verantwortung.

Die 4 Generationen der Familie Föger
Theao&Olivia&Maya&Moritz – Zara&René – Hermann – Adele

Eine Wiese in den Bergen beim Sonnenaufgang