Der Stern

mouse

Scroll

Gmiatlig

Huamkemmen


Der Stern ist ein Dahoam fern vom Daheim


Von Yvonne

Wer den Stern zum ersten Mal betritt, merkt: Das hier ist anders – ganz anders als alles andere, was man bisher so erlebt hat. Wenn man in den Stern «huam kimmt», nimmt man den ersten Atemzug und riecht den gewohnten, vertrauten Duft.

Die Lärche ist das lokale Heiligtum

Frisches Lärchenholz weckt das warme Gefühl der Erholung. Bereits unsere gemütliche Hotellobby verrät, dass im Stern auf Lärchenholz als lokal gewonnenes Hauptmaterial gesetzt wurde. Von der Bar über die Rezeption, der leicht rötliche Schein des Lärchenholzes begleitet jeden Stern -Gast durch den Aufenthalt. Viele kleine Details machen den Stern zu mehr als einem Hotel und einem richtig gmiatlichen Ort.

Im Stern wird das «huam kemmen» leicht gemacht. Alles ist fein g’richtet und perfekt auf unsre Gäste abgestimmt. Unsere Zimmer sind mit vielen gemütlichen Feinheiten ausgestattet: Viel Stauraum für Familien, moderne Bäder mit Tageslichtfenstern, Babypaket und auf Wunsch TV-freies Zimmer. Ob als Paar zum Genussurlaub oder als Familie mit Omi – mit vielen Zimmerkategorien und geschickten Kombinationsmöglichkeiten findet jede*r das Richtige für seinen Urlaub im Stern und es bleibt Zeit, sich so richtig gemütlich einzurichten. Durch überlegte Planung und durch den persönlichen Einsatz vieler Mitwirkender, auch Altgedientes zu bewahren, aber auch nachdenklich auf unsere Ressourcen in der Zukunft zu blicken, ist der Lokalstolz Lärche ganz eng mit dem nachhaltigen Lebensgefühl im Stern verbunden. Einfach Gmiatlig!


Stern-Geschichten

TIROLERISCH A-Z

«Nutzt’s nix, schadet’s nit!»

Wenn man sich nicht ganz sicher ob der Wirkung von etwas z. B. eines Naturheilmittels ist. Unter dem Motto: Zumindest probieren kann man es ja.

 

I mag di!*

Der Stern – Nachhaltiges Wirtshaus und Landhotel seit 1509